Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/pororoca

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
long time, no see...

Neulich (vor anderthalb Monaten) auf der Party von der Ex-Fotografin jemanden wiedergesehn, den ich zuletzt am 18.2. (lt. Logbuch) getroffen hab und kaum ne Woche später die alte Freundin abgeschossen und mit der neuen zusammengekommen. Seit diesem schicksalhaften Ereignis die kompletten Wochenenden bei/mit ihr verbracht und wieder den Effekt wie mit der Flensburgerin nach der Fast-Food-Freundin erlebt: Ich brauchte jmd. der mir die Augen öffnet und hab ihn in ihr gefunden. Ein Mensch der mich versteht, der rel. unkompliziert ist, dessen Eltern mich mögen und der mich nicht nur "so sehr liebt wie [seine] Schuhe". Endlich mal wieder richtig zufrieden (von der Entfernung und der Entfremdung von div. besten Freunden mal abgesehen). Am Wochenende sogar mit dem Fahrer, seiner Freundin und deren Schwester Metall hörn gewesen. Is zwar krankheitsbedingt früher gegangen, aber hat sich gut mit den andern verstanden. Konzert insgesamt wurde erst nach viel Bier angenehmer, zog sich ewig hin und hatte laaange Tiefphasen. Wolf(Schweden)-Shirt gekauft und vom Sänger persönlich günstiger bekommen weil er zu wenig Wechselgeld hatte und zu schlecht english sprach um mich überzeugen zu können mehr zu bezahlen.                                                                                 Insgesamt ist es eine ganz andere Zeit mit ihr. Sie weiss was ich brauche und sagt Dinge, die ich niemals so formulieren könnte, aber auch so sagen würde. Soviel zu ihr. Die letzten drei Wochen in Hamburg waren für mich aber auch ganz groß: Techniker Alex kennengelernt, ne Woche mit ihm im Feld gewesen, dann zwei Wochen allein. Großes Tennis. Echt Feuer gemacht. Der Hammer. Genau das, für was wir ein Jahr in der Halle gehockt haben. Nebenbei noch die letzten Prüfungen für den Service Master (Of The Universe) gemacht und bestanden. Auch sehr gut mit Maurice verstanden. Insgesamt sehr ausgewogen. 2000km in zwei Wochen gefahren, teils 180, teils 160 bei 50m Sicht und strömendem Regen, und das Alles für 250€ Spesen Extra und nebenbei auch noch Weihnachtsgeld. Kanns noch besser kommen? Ohja: Das mitter Band hat geklappt. Und das Sahnehäubchen: Eine bestimmte Person spricht doch noch mit mir. Hatte mir schon ernsthaft Sorgen gemacht.

10.12.06 21:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung